Ruhrtriennale // Masterclass // Neue Welten

Theater / Performance
Samstag 23. September 2017, 17.00 Uhr
Sonntag 24. September 2017, 17.00 Uhr
Neue Welten

In diesem Jahr blickt die Ruhrtriennale in die Zukunft. Die Campustriennale Masterclass greift mit Neue Welten die thematischen Linien der Spielzeit 2017 auf. Drei junge Theaterkollektive erhalten die Möglichkeit, den Themen Utopien und Zukunftsvisionen nachzuspüren und ein eigenes Projekt mit professioneller Unterstützung zu realisieren. In Kooperation mit dem Ringlokschuppen Ruhr hat die Ruhrtriennale junge Theatermachende dazu aufgerufen, sich für die Teilnahme zu bewerben: Im Rahmen einer dreieinhalbwöchigen Masterclass entwickeln drei Gruppen, mit der Unterstützung von international renommierten Künstler*innen und Dramaturg*innen, eigene Theaterproduktionen, die bei der Ruhrtriennale zur Uraufführung gebracht werden.

Die drei Theaterkollektive wurden aus rund 80 internationalen wie nationalen Bewerbungen von Matthias Frense, Künstlerischer Leiter und Geschäftsführer Ringlokschuppen Ruhr, sowie von Dramaturg*innen der Ruhrtriennale und des Ringlokschuppen Ruhr ausgewählt. Die Mitglieder der Gruppen stammen aus verschiedenen Teilen Europas und haben die Ruhrtriennale zum Teil bereits im Kontext des Campustriennale College kennengelernt.

Die drei Produktionen werden am 23. und 24. September an zwei langen Theaterabenden im Ringlokschuppen Ruhr zur Uraufführung gebracht und entführen die Zuschauer*innen in Neue Welten. Zu sehen sein werden die deutsch-schweizerische Produktion Roar, die Aufführung Metamorphosis des französischen Regisseurs Jérémy Ridel sowie das deutsche Projekt Amerika.

Metamorphosis
Full Frontal Theatre
Theater | Premiere 23. Sep. 2017 / 24. Sep. 2017
Amerika
Thomas Bartling, Jan Gehmlich, Dominik Meder
Performance | Premiere 23. Sep. 2017 / 24. Sep. 2017
Roar
Liliane Koch, Pia Richter, Thea Rinderli
Theater | Premiere 23. Sep. 2017 / 24. Sep. 2017

Über die Campustriennale Masterclass

Die Campustriennale Masterclass wurde mit der Spielzeit der Ruhrtriennale 2015 initiiert. Ziel ist die nachhaltige Förderung des Theaternachwuchses. Die Campustriennale Masterclass ist hierbei auch Gratmesser aktueller Entwicklungen. In den Vorjahren stand das Programm thematisch im Kontext von „Unter Welten“ (2015) und „Zwischen Welten“ (2016).

Eintritt Kombiticket 15,- / erm. 7,50 € | Einzeltickets 8,- / erm. 4,- €

Ort Ringlokschuppen | Am Schloß Broich 38 | 45479 Mülheim an der Ruhr

Co-Produzenten

Förderer