الوظائف/التدريب/

Ausbildungsplatz zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik (w/m/d)

Der Ringlokschuppen Ruhr ist ein von Stadt, Land und Stiftungen gefördertes Theaterproduktionshaus für Performance, Tanz und Popkultur in Mülheim an der Ruhr. Mit drei Sälen, die 100 bis 1000 Zuschauer fassen, zählt der Ringlokschuppen zu den größten Veranstaltungshäusern der freien Szene in NRW. 

Zum 01. September 2019 bieten wir einen Ausbildungsplatz als Fachkraft für Veranstaltungstechnik (w/m/d) an.

Fachkräfte für Veranstaltungstechnik lernen, Veranstaltungen vorzubereiten und technisch zu begleiten. Dazu gehören insbesondere das

• Planen und Realisieren von Veranstaltungen,

• Kommunikation mit und Beratung der Künstler*innen zur technischen Realisierung ihrer Produktionen, • Organisieren fachspezifischer Arbeitsabläufe,

• Beachten sicherheitsrelevanter Vorschriften, Regeln und Verordnungen, • Betätigen von Medieneinrichtungen und Bühnenmaschinerien, • Konfigurieren, Bedienen und Prüfen von Beleuchtungs-, Beschallungs- und   Projektionsanlagen, • Bauen und Montieren veranstaltungstechnischer Einrichtungen.

Wir freuen uns über Bewerbungen von kreativen, kommunikativen und engagierten Persönlichkeiten. Großes Interesse an Theater, Tanz und Musik wird dabei ebenso erwartet wie Teamfähigkeit, Flexibilität, Verantwortungsbewusstsein und Eigeninitiative.

Voraussetzungen:

Volljährigkeit, Hauptschulabschluss

Bewerbungen von Frauen sind sehr willkommen! Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht!

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis spätestens zum 30.06.2019 per Email oder per Post an Ringlokschuppen Ruhr Benjamin Ruddat Am Schloß Broich 38 45479 Mülheim an der Ruhr

benjamin.ruddat@ringlokschuppen.de

Sg140912119 Kopie Edited, Copyright Stephan Glagla

Zur Zeit gibt es keine offenen Stellen zu besetzen. Praktika mit einer Dauer von mindestens 4 Wochen in der Produktionsleitung oder Öffentlichkeitsarbeit sind generell von September bis Juni möglich. Bewerbungen bitte nur per E-Mail.

  • Kultur im Ringlokschuppen e.V. 2017. Alle Rechte vorbehalten