Prinzip Gonzo sucht Statisten

Liebe Freund*innen des Ringlokschuppen Ruhr,

wir suchen vier Statisten für ENDGAME von Prinzip Gonzo. Einem theatralen Spiel oder Theater Game, das die Zuschauer auf eine Reise in ihre eigenen Jenseitsvorstellungen begleitet.

DAS STÜCK

Gibt es ein Leben nach dem Tod? Und wie sähe das aus? In dieser Verschmelzung von theatralem Erlebnis, begehbarer Installation, Gesellschaftsspiel und Exit-Game treffen die Teilnehmer*innen die Wahl: wie sieht mein eigenes Jenseits aus? Wie wirken sich meine Entscheidungen zu Lebzeiten auf mein Jenseits aus? Mach Dich mit einem digitalen Werkzeug in der Hand auf die Suche nach den Antworten!

PRINZIP GONZO

Regelmäßig entstehen Arbeiten, in denen alle fünf Gonzos (Alida Breitag, David Czesienski, Robert Hartmann, Holle Münster, Tim Tonndorf) gemeinsam theatrale Umgebungen oder Spielräume schaffen, die ihren Besucher*Innen individuell einzigartige Erlebnisse versprechen. Seit 2014 experimentieren PRINZIP GONZO hierbei mit dem Verhältnis von Narration und Wettbewerb.

EURE AUFGABEN

Ihr führt das Publikum schweigend nur mit Gesten durch die 3 Stündige Aufführung / Anordnung. Ihr müsstet geübt mit dem Umgang von Smart Phones sein, recht gute Augen haben (der Raum ist dunkel) und den gesamten Zeitraum stehen bzw. gehen. Ihr seid während der Aufführung hinter Masken.

Proben am 04./.05./.06. Februar 2020
Aufführungen am 08. / 09. Februar 2020
Aufwandsentschädigung 150 €

Bitte melden bei zsolt.kaldy@ringlokschuppen.de

  • Kultur im Ringlokschuppen e.V. 2017. Alle Rechte vorbehalten