Jobs / Internships/ Open calls

ALLES BEREIT FÜR DEN OPEN AIR-SOMMER VOR DEM RINGLOKSCHUPPEN – DRINGEND VERSTÄRKUNG FÜR DAS VORDERHAUS GESUCHT!

Im Juni und Juli präsentiert der Ringlokschuppen Ruhr ein großes Sommerprogramm mit Theater, Performance, Comedy, Kabarett und Konzerten.
Zum Auftakt des Sommerprogramms,bei Interesse auch darüber hinaus,suchen wir dringend Verstärkung in den Bereichen Veranstaltungs- und Künstler*innenbetreuung und Vorderhausdienste (Kasse, Einlass, Publikumsbetreuung) auf geringfügiger Basis, bei entsprechendem Bedarf und Einsatzbereich auch als Teilzeit-/Werksstudierendentätigkeit möglich.

Voraussetzungen:

  • Hohes Maß an Zuverlässigkeit

  • Serviceorientiertes Arbeiten

  • Freude am Kontakt mit Theatergästen

  • Engagement für den reibungslosen Ablauf von Veranstaltungen

  • Fähigkeit, auch mit kritischen Situationen souverän umzugehen

  • Selbständiges und verantwortungsbewusstes Arbeiten

  • Hohe zeitliche Flexibilität und Bereitschaft für Arbeitseinsätze an Wochenenden, Sonn- und Feiertagen und in den Abendstunden

    Bitte melden Sie sich bei Interesse und/oder Fragen per E-Mail bei Marina Spielmann unter marina.spielmann@ringlokschuppen.de

Ausbildungsplatz zur Fachkraft für Veranstaltungstechnik (w/m/d) im Ringlokschuppen Mülheim an der Ruhr

Der Ringlokschuppen Ruhr ist ein von Stadt, Land und Stiftungen gefördertes Theaterproduktionshaus für Performance, Tanz und Popkultur in Mülheim an der Ruhr. Mit drei Sälen, die 100 bis 1000 Zuschauer fassen, zählt der Ringlokschuppen zu den größten Veranstaltungshäusern der freien Szene in NRW.

Zum 01. September 2021 bieten wir einen Ausbildungsplatz als Fachkraft für Veranstaltungstechnik (w/m/d) an.

Fachkräfte für Veranstaltungstechnik lernen, Veranstaltungen vorzubereiten und technisch zu begleiten.

Dazu gehören insbesondere

  • das Planen und Realisieren von Veranstaltungen,
  • Kommunikation mit und Beratung der Künstler*innen zur technischen Realisierung ihrer Produktionen,
  • Organisieren fachspezifischer Arbeitsabläufe,
  • Beachten sicherheitsrelevanter Vorschriften, Regeln und Verordnungen,
  • Betätigen von Medieneinrichtungen und Bühnenmaschinerien,
  • Konfigurieren, Bedienen und Prüfen von Beleuchtungs-, Beschallungs- und
  • Projektionsanlagen,
  • Bauen und Montieren veranstaltungstechnischer Einrichtungen.

Wir freuen uns über Bewerbungen von kreativen, kommunikativen und engagierten Persönlichkeiten. Großes Interesse an Theater, Tanz und Musik wird dabei ebenso erwartet wie Teamfähigkeit, Flexibilität, Verantwortungsbewusstsein und Eigeninitiative.

Voraussetzungen:

Volljährigkeit, Hauptschulabschluss

Besonders freuen wir uns über Bewerbungen von Frauen. Auch Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht.

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis spätestens zum 15.06.2021 per Email oder per Post an:

Ringlokschuppen Ruhr

Benjamin Ruddat

Am Schloß Broich 38

45479 Mülheim an der Ruhr

benjamin.ruddat@ringlokschuppen.de

Dramaturgie / Projektkoordination vier.ruhr – Theaterallianz Mülheim an der Ruhr (Elternzeitvertretung)

In Mülheim an der Ruhr gibt es drei sehr unterschiedliche, lebendige Theaterinstitutionen: Das Festival Stücke für neue Dramatik, das Ensembletheater Theater an der Ruhr und das Koproduktionshaus Ringlokschuppen Ruhr. Gemeinsam bilden sie seit September 2019 die neue Theaterallianz vier.ruhr (www.vier.ruhr)

vier.ruhr steht inhaltlich für den Austausch der drei Institutionen und ihre verbindende vierte Dimension, mit deren schöpferischer Kraft sie in die Stadt Mülheim, das Ruhrgebiet und darüber hinaus künstlerisch agieren und wirken.

Für die Fortführung und inhaltliche Stärkung des Projekts suchen wir als Elternzeitvertretung eine*n Daramturg*in / Projektkoordinator*in zum frühestmöglichen Zeitpunkt.

Aufgaben und Einsatzfelder

  • Inhaltliche und organisatorische Koordination der gemeinsamen Projekte der drei Partner
  • Dramaturgische Tätigkeiten: Vernetzen bereits vorhandener Konzepte und Entwicklung neuer künstlerischer Formate
  • Kuratorische Programmgestaltung der vier.zentrale, dem interkulturellen und interdisziplinären Projektraum der Theaterallianz in der Innenstadt von Mülheim an der Ruhr
  • Vielfältige organisatorische / dispositorische Aufgaben, Produktionsleitung von Teilprojekten
  • Kommunikation zwischen den Projektpartner nach Innen und Außen
  • Redaktionelle Unterstützung (Print, Website und Social Media)
  • Controlling des Gesamtbudgets in Zusammenarbeit und Abstimmung mit den Projektpartnern

Stellenantritt

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt (Juli 2021)

Ausbildungsabschluss sowie Berufserfahrung

Abgeschlossenes Hochschulstudium in den Bereichen Theaterwissenschaft, Dramaturgie oder Kulturmanagement. Vergleichbare Qualifikation sowie mehrjährige Berufserfahrung im Theater bzw. im kulturellen Bereich

Kenntnisse und Fähigkeiten

Anforderungen: Gesucht wird eine konzeptionell denkende und kommunikative Persönlichkeit mit

  • nachgewiesenen Kompetenzen in den Bereichen Dramaturgie/Kommunikation/Projektmanagement
  • ausgeprägten planerischen und organisatorischen Fähigkeiten
  • hoher Einsatzbereitschaft, teamorientierter Arbeitsweise, Kommunikations- und Vermittlungsgeschick
  • guten EDV-Kenntnissen (MS Office)
  • guten Englischkenntnissen, weitere Fremdsprache erwünscht

Beschäftigungsverhältnis

Wöchentliche Arbeitszeit: 40 Stunden befristet bis 31.12.2022

Gehalt: je nach Qualifikation und Arbeitserfahrung ca. 3.500€/Monat

Der Arbeitsvertrag wird mit dem Theater an der Ruhr geschlossen.

Bewerbung und Kontakt

vier.ruhr arbeitet an der Diversifizierung seiner Personalstruktur und begrüßt Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund.

Bitte schicken Sie die üblichen Unterlagen bis zum 16. Mai 2021 per Mail an:

anna.bruendl@theater-an-der-ruhr.de (Telefon: +49 179 1459095) und fassen Sie die Dateien in einer PDF-Datei mit max. 5 MB zusammen.

Das Kooperationsprojekt ist finanziert durch das Förderprogramm Neue Wege des Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen in Zusammenarbeit mit dem NRWKULTURsekretariat.

Ausbildung zur Veranstaltungskaufperson (w/m/d)

Der Ringlokschuppen Ruhr ist ein von Stadt, Land und Stiftungen gefördertes Theaterproduktionshaus für Performance, Tanz und Popkultur in Mülheim an der Ruhr. Mit drei Sälen, die 100 bis 1000 Zuschauer fassen, zählt der Ringlokschuppen zu den größten Veranstaltungshäusern der freien Szene in NRW.

Zum 1. September 2021 bieten wir im Künstlerischen Betriebsbüro (KBB) einen Ausbildungsplatz als Veranstaltungskaufperson (w/m/d) an

Während der Ausbildung zur Veranstaltungskaufperson im KBB erlernt der*die Auszubildende diverse Veranstaltungen im Ringlokschuppen und der Stadthalle Mülheim zu organisieren, durchzuführen und nachzubereiten. Weiterhin gewinnt der*die Auszubildende einen Einblick in die verschiedenen Arbeitsbereiche des Theater- und Populärkulturbetriebes und deren Zusammenhänge.

Die konkreten Aufgabenbereiche während der Ausbildung sind u.a.:

Künstlerisches Betriebsbüro

  • Büroorganisation, Postein- und Ausgang und weitere administrative Tätigkeiten
  • Planung von Hotel, Reise, Catering für Theater, Populärkultur, Festivals und Sonderprojekte und Verwaltung entsprechender Listen
  • Kommunikation mit Agenturen und Schnittstellenkommunikation (Weiterleitung an entsprechende Abteilungen: Technik, Programmplanung, Projektleitung, Vermietung, Vorderhauspersonal)
  • Prüfung von Verträgen und Bühnenanweisungen; Koordination von
  • Veranstaltungs- und Künstler*innenbetreuung (u.a. mit Abend- und Wochenenddiensten)
  • Betreuung von Proben, Workshops und Sonderprojekten
  • Erstellung und Pflege der Dienstpläne für Vorderhaus- und Reinigungspersonal
  • Kassen- und Gagenabrechnungen, Ermittlung von Besuchszahlen, Meldung der Pflichtabgaben (z.B. GEMA, AuslEst. etc.)
  • Management der Künstler*innenwohnungen
  • Betreuung der Praktikant*innen
  • und vieles mehr

Ticketing

  • Bearbeitung von Ticketanfragen
  • Erlernen eines sicheren Umgangs mit dem Ticketsystem inklusive Generierung und Verkauf
  • Bearbeitung von Anfragen der Besucher*innen und Vorverkaufsstellen (Abend-)Abläufen, Technik und Bühnenaufbau

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

  • Pflege von verschiedenen Besucher-Verteilern
  • Erstellung und Pflege von Pressespiegeln
  • Vertrieb von Pressematerialien

Wir freuen uns über Bewerbungen von aufgeschlossenen und teamfähigen Organisationstalenten! Interesse an Theater und/oder popkulturellen Formaten ist von Vorteil. Wichtig sind uns Zuverlässigkeit, Eigeninitiative und Verantwortungsbewusstsein sowie die Bereitschaft zu Wochenend- und Abenddiensten!

Bewerbungen von Personen mit Migrationsgeschichte sind ausdrücklich erwünscht!

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen bis zum 14.05.2021 per Email an marina.spielmann@ringlokschuppen.de

Bordstein Ringlok Transformers Final 66

Internships of at least 8 weeks in production management or publicity work are possible in general from September to June. We expressly welcome applications by people with a (family) history of migration and people of colour. Please send your applications by mail only.