Deutschland.Schön.Reden Kopie

Miedya Mahmod & Various Artists

Talk & Spoken Word
Friday 25. November 2022, 18.00 Uhr
221116 DSR 4zu3

Ist es ein Polittalk? Nein, zu ehrlich, zu anständig. Ist es eine Late-Night? Nee, so spät wird’s ja nicht. Ist es eine zeitsouveräne Podcastproduktion zwei junger weißer Mittelstandscomedians? Eher nicht. Also was ist Deutschland.Schön.Reden? Es ist das, was passiert, wenn man einer jungen Person, die irgendwas mit Medien, Menschen und Sprache machen will, den Raum dafür gibt. Miedya Mahmod lädt junge Künstler*innen, aus Musik, Poetry Slam, Rap oder Literaturbetrieb, ein, laut zu denken, Kunst zu machen und vielleicht auch mal auszusprechen, was man sich sonst nicht so traut auszusprechen, weil es nicht schön genug für die Bühne ist oder *man da halt nicht drüber redet*. Diese Bühne will kein Guckkasten sein, sondern ein Raum für und über Humor, Schmerz, Kulturschaffen, Freundschaft, Aufwachsen und, na klar, Reden in Deutschland.

Gäste:

271280793 1095532557932568 1853112511481596872 n

Meral Ziegler

ist vielseitig kreativ tätig. Seit über zehn Jahren ist Meral Ziegler im gesamten deutschsprachigen Raum auf Spoken Word Bühnen aktiv. Schonungslos ehrlich spricht sie über vieles was der gemeine Bürger ein gesellschaftlich relevantes Thema nennt. Also Jeanne d´Arc, Hitlergrüße, das Dschungelcamp und Dementoren.

Meral Ziegler absolvierte Auftritten und Aufträge als Autorin, Spoken Word Künstlerin und Moderatorin für das Goethe-Institut Paris, das Goethe-Institut Luxemburg, Arte, ZDF_kultur, 3Sat, MDR oder Amnesty International Österreich. Zudem gibt sie Workshops mit den Schwerpunkten Slam Poetry und kreatives Schreiben. Für ihr im Mai 2021 erschienenes Buch CON TEXT erhielt sie bereits das Stipendium des Ministeriums für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen. Meral Ziegler schloss ihren Bachelor of Arts der Literatur-, Kunst- und Medienwissenschaften in Konstanz und Wien ab und beendet momentan den Master of Arts der Kunstvermittlung und des Kulturmanagements an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

313990898 805044544041649 8210591550626123748 n

Justice

ist eine 24 Jahre junge Rapper/Songwriterin aus Dortmund und ist, wie sie gerne sagt, da, um die Szene aufzumischen.
In ihren Texten geht es hauptsächlich um die Dinge, die sie in ihrem Alltag erlebt. 2022 erschien ihre EP 'Das schwarze Schaf', im November folgte auch schon die nächste Single mit dem passenden Titel 'Busy' und auch das dazugehörige Musikvideo feierte eben erst seinen Releaseday:

Eintritt frei

Ort Ringlokschuppen | Am Schloß Broich 38 | 45479 Mülheim an der Ruhr