Ausschreibungen / Jobs / Praktika

Produktionsleiter*in

Der Ringlokschuppen Ruhr ist ein regional wie international agierendes Theaterproduktionszentrum in Mülheim an der Ruhr. Das gesellschaftlich engagierte Haus entwickelt, produziert und präsentiert wegweisende Tanz-, Theater-, Performance- und popkulturelle Formate. Der Ringlokschuppen versteht sich als Ort der Vergemeinschaftung, als Möglichkeitsraum für ästhetische Auseinandersetzung und soziale Fantasie. Mit seinen Wurzeln in der Soziokultur initiiert das Haus regelmäßige Angebote in der kulturellen Bildung und partizipatorische Kunstprojekte im Stadtraum. Mit drei Sälen, die 100 bis 550 Zuschauer*innen fassen, zählt der Ringlokschuppen Ruhr zu den wichtigsten Produktionshäusern der freien Szene in NRW.

Wir suchen ab dem 01.04.2023 eine*n Produktionsleiter*in zur Koordination der Abläufe zwischen Kunst, Technik und Verwaltung. Wir wünschen uns eine gut vernetzte Persönlichkeit mit ersten Erfahrungen in der Organisation und operativen Umsetzung von Gastspielen und Festivals sowie für die Betreuung von Künstler*innen und administrative Tätigkeiten.

Anforderungen:

- Abgeschlossenes branchenrelevantes Hochschulstudium oder Ausbildung zum Veranstaltungskaufmensch

- erste Kenntnisse der Produktionsabläufe eines Theater- oder Festivalbetriebs

- zeitliche Flexibilität (Bereitschaft für Abend – und Wochenenddienste)

- besonderes Interesse an den darstellenden Künsten

- Mehrsprachigkeit (mind. gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift)

- Eigeninitiative

- Verantwortungsbewusstsein

- MS Office Anwendungen, insbesondere Excel und Word

Wir bieten:

- eine interessante Tätigkeit in einem künstlerischen Arbeitskontext

- flexible Arbeitszeiten

- gute Weiterbildungsmöglichkeiten

- Gelegenheit, sich in einem aufgeschlossenen Team einbringen zu können

- Möglichkeiten, Tanz, Theater und popkulturelle Formate zu erleben

- branchenübliche Bezahlung.

Der Arbeitsvertrag ist gestaltbar mit 30 bis zu 38 Wochenstunden und unbefristet. Wir begrüßen ausdrücklich Bewerbungen von Menschen aus unterrepräsentierten gesellschaftlichen Gruppen (z.B. Menschen mit Migrationsgeschichte, queere Personen, Menschen mit Behinderungen).

Bitte schicke Deine Bewerbung bis zum 01.03.2023 inkl. aktuellem Lebenslauf, Motivationsschreiben und (Arbeits-) Zeugnissen in einer Datei als PDF per E-Mail an: daniele.daude@ringlokschuppen.de

Ringlokschuppen Ruhr

z.H. Dr. Dr. Daniele Daude
Am Schloss Broich 38
45479 Mülheim an der Ruhr

Verstärkung für das Vorderhaus gesucht!

Der Ringlokschuppen Ruhr ist ein von Stadt, Land und Stiftungen gefördertes Theaterproduktionshaus für Performance, Tanz und Popkultur in Mülheim. Mit drei Sälen, die 100 bis 550 Zuschauer*innen fassen, zählt der Ringlokschuppen Ruhr zu den wichtigsten Produktionshäusern der freien Szene in NRW.

Für die Betreuung unserer Veranstaltungen suchen wir zum frühestmöglichen Zeitpunkt Verstärkung für unser Vorderhausteam in den Bereichen Kasse, Einlass, Garderobe und/oder Veranstaltungs- und Künstler*innenbetreuung auf geringfügiger Basis; bei entsprechendem Bedarf und Einsatzbereich auch als Teilzeit-/Werksstudierendentätigkeit möglich.

Voraussetzungen:

  • Hohes Maß an Zuverlässigkeit
  • Serviceorientiertes Arbeiten
  • Freude an der Arbeit im Team sowie mit Theatergästen und Künstler*innen
  • Engagement und Organisationsfähigkeit für einen reibungslosen Ablauf von Veranstaltungen
  • Fähigkeit, auch mit kritischen Situationen souverän umzugehen
  • Selbständiges und verantwortungsbewusstes Arbeiten
  • Hohe zeitliche Flexibilität und Möglichkeit Arbeitseinsätze
  • an Wochenenden, Sonn- und Feiertagen und in Abendstunden wahrzunehmen

Die Tätigkeiten werden mit 12€/Std. vergütet. Einarbeitungszeiten können flexibel verabredet werden.

Wir wünschen uns eine Diversifizierung unseres Teams und begrüßen ausdrücklich Bewerbungen von Menschen aus unterrepräsentierten gesellschaftlichen Gruppen (z.B. Menschen mit Migrationsgeschichte, queere Personen, Menschen mit Behinderungen).

Bitte meldet Euch bei Interesse und/oder Fragen per E-Mail bei Sarema Milana Dirks unter saremamilana.dirks@ringlokschuppen.de

Praktika

Mit einer Dauer von mindestens 8 Wochen sind Praktika in der Produktionsleitung oder Öffentlichkeitsarbeit generell von September bis Juni möglich. Bewerbungen bitte nur per E-Mail.

Bewerbungen von Menschen mit Migrationsgeschichte und People of Colour sind ausdrücklich erwünscht.