Bedingungsloses Grundeinsingen

Bernadette La Hengst

Chor-Performance
Samstag 21. September 2013 | 19.30 Uhr

Bedingungsloses Grundeinsingen ist ein chorisches Coaching für alle, die unzufrieden sind mit ihrer Arbeit, zu wenig oder zu viel Geld verdienen, zu wenig oder zu viel Zeit haben.

Die Performance von Bernadette La Hengst, drei charmante Moderator_innen und einem Chor aus Mülheimer und Bochumer Bürger_innen präsentiert singend ein Pilotprojekt. An mehreren Orten in Deutschland wurde ein bedingungsloses Grundeinkommen von 1000€ monatlich eingeführt. Einzige Bedingung das gemeinsame Singen! Anlässlich des fünfjährigen Jubiläums bilanzieren die Beteiligten ihre persönlichen Erfahrungen und die gesamt-gesellschaftlichen Konsequenzen. 

Besetzung

Künstlerische Leitung und Musik Bernadette La Hengst Entwicklung und Performance Godehard Giese, Bettina Grahs, Bernadette La Hengst, Claudia Wiedemer Chor Bochumer und Mülheimer Bürger_innen Bühne Eike Böttcher Kostüme Jelka Plate Video und Produktionsleitung Wanja Saatkamp  Dramaturgie Carolin Hochleichter Regieassistenz Luisa Grass Dramaturgieassistenz Veronika Knaus Licht Dirk Lutz

Momentanindustrie
Stadtraumfestival | 13. - 21. September 2013

Ort Ringlokschuppen | Am Schloß Broich 38 | 45479 Mülheim an der Ruhr

Eine Koproduktion von

Gefördert durch