How to be We

Bergmann / Gilles

Performance
Freitag 14. Juli 2017, 20.00 Uhr | Premiere
How to be we, Copyright Bergmann/Gilles
Verlasst eure Einheiten! Wir treten den Rückzug an, denn dies ist nicht unser Krieg. Dort hinein, in das Theater. Im Theater sind wir sicher. Schließt die Türen. Unser Manöver beginnt.

Die beiden Mülheimer Tobias Bergmann und Jan Gilles studieren in Gießen und Hildesheim Angewandte Theaterwissenschaften und kehren nun in die Heimatstadt zurück. Gerüstet mit der Expertise alltäglich-kollektiver Manöver aus Tanzkurs, Sport- und Karnevalsverein wird der Ringlokschuppen Ruhr zum Truppenübungsplatz des Kollektiven, auf dem wir zu Komplizen eines theatralen Täuschungsmanövers werden.

Sechste Mülheimer Fatzer Tage
Bertolt Brecht | Deutsches Theater Berlin, friendly fire + Open Call
Koproduktionen, Gastspiele, Open Call und Symposium zu Brechts Fragment | 14. u. 15. Juli 2017

Eintritt VVK 12€ / erm. 6€ | AK 15€ / erm. 8€ / Gruppe 5€ // Fatzer-Tage-Festival-Ticket: alle Vorstellungen für Gruppen ab 5 Personen 15€

Ort Ringlokschuppen | Am Schloß Broich 38 | 45479 Mülheim an der Ruhr

Gefördert durch