Ursachen und Folgen großer Migrationbewegungen: Eine Fallstudie am Beispiel Eritreas

Warsa Melles, Silent University Ruhr

Vortrag und Diskussion
Freitag 13. Juli 2018, 17.30 Uhr
Eritrea

In den letzten Jahren erlangte Eritrea Aufmerksamkeit vor allem durch die große Zahl von Flüchtlingen, die nach Europa einreisen. Was sind Ursachen und Folgen dieses Phänomens? Ziel des Vortrags ist es, am Beispiel Eritreas einige der Probleme und Widersprüche aufzuzeigen, die Migration mit sich bringt und mögliche Lösungen aufzuzeigen.

Eintritt frei

Ort dezentrale | Leineweberstraße 15-17 | 45498 Mülheim an der Ruhr

Eine Koproduktion von

Gefördert durch