Vom Wahrscheinlichen und vom Unwahrscheinlichen

Maria Vogt / KGI

Film
Samstag 25. November 2017, 20.00 Uhr | + Diskussion | Teampremiere

Info Diskussion DE / Übersetzung AR

Vom Wahrscheinlichen und vom Unwahrscheinlichen, Copyright Laura Hansen (Kamera)

Wie können wir gemeinsam widerständig und handlungsfähig werden? Maria Vogt ist Schauspielerin und Mitglied des Theaterkollektivs KGI. Darüber hinaus studierte sie Film an der Hochschule für bildende Künste Hamburg. Ihr Abschlussfilm entstand während der Proben zum Stück Der Grüne Kakadu, in dem zahlreiche Mülheimer*innen mitwirkten. Der Film bearbeitet Kernmotive der Groteske von Arthur Schnitzler. Wie stellt man gemeinsam die Welt auf den Kopf und kriegt sich nicht an die Köppe? Nach der Vorführung sind alle zum gemeinsamen (Selbst-)Kritikgespräch im gemütlichen Rahmen eingeladen.

Eintritt 8 € / erm. 4 €

Ort Ringlokschuppen | Am Schloß Broich 38 | 45479 Mülheim an der Ruhr

Gefördert durch