Wir sind literaturgebiet.ruhr

mit Frank Goosen, Karosh Taha, Fritz Eckenga, Miedya Mahmod und vielen anderen moderiert von Rebecca Link und Thomas Koch

Auftaktveranstaltung
Freitag 06. September 2019 | 20.00 Uhr
literaturgebiet.ruhr

Mit einer prominent besetzten Gala am 6. September im Ringlokschuppen Mülheim feiert die Ruhrgebietsszene die Literatur und sich selbst und startet in den literarischen Herbst an der Ruhr. Moderiert von Rebecca Link und Thomas Koch (beide WDR), präsentiert die Show zur Herbstschau eine fröhliche Revue der Ruhrgebietsliteratur. Von Poetry Slam über Lyrik bis zum Roman. Mit Frank Goosen, Karosh Taha, Fritz Eckenga, Miedya Mahmod und vielen anderen. Und mit Musik!

Die Literaturszene in der Metropole Ruhr ist so vielfältig, kreativ und lebendig wie kaum eine andere. Hier gibt es altehrwürdige literarische Gesellschaften und Stadtbibliotheken ebenso wie eine riesige Poetry Slam-Community und innovative Lesebühnen, Verlage, Buchhandlungen, Literaturhäuser, Schreibwerkstätten, internationale Festivals… und jetzt auch ein Netzwerk, in dem all diese literarischen Organisationen zusammenarbeiten: Das literaturgebiet.ruhr.

Im September, Oktober und November tritt das literaturgebiet.ruhr zum ersten Mal mit einer großen literarischen Herbstschau gemeinsam auf. Überall im Literaturgebiet finden Festivals, Lesungen, Poetry Slams und Literaturshows statt.

Eintritt 10 €/ erm. 5 €

Ort Ringlokschuppen | Am Schloß Broich 38 | 45479 Mülheim an der Ruhr

Eine Koproduktion von