HundertPro Festival

Open Call


5. Oktober 2019
Hundertpro Festival, Copyright Stephan Glagla

Vielfältig, multiethnisch und postmigrantisch – unsere Gesellschaft befindet sich in einem stetigen Wandel. Diese Realität wollen wir in einem neuen Festival (re-) präsentieren. Wir sind neugierig auf ein breites Spektrum: von experimentellem Tanz, Theater und Performance über Cirque Nouveau, Stand-up-Comedy, Story-Telling, Poetry-Slam bis hin zu folkloristischen Arbeiten.

Für dieses Festival – die erste kleine Ausgabe wird am Sa. 5. Oktober 2019 stattfinden suchen wir postmigrantische Nachwuchskünstler*innen und diverse Gruppen. In pointierten Timeslots sollen möglichst viele Arbeiten und Formate gezeigt werden. 

Infos

  • Die Bewerbungsunterlagen (Konzept, Bio + ggf. Videolinks, Bilder, Bühnenanweisung) schicken Sie bitte in einem(!) PDF-Dokument an: Zsolt.Kaldy@ringlokschuppen.de
  • Bewerbungsschluss am 30. Juni 2019 
  • Wir bieten den auftretenden Künstler*innen eine Gage von mindestens 250,- €, zzgl. Reisekostenzuschuss und ggf. Unterkunft.
  • Technischer Einrichtungstag am 03. oder 04. Oktober 2019.

Ort Ringlokschuppen | Am Schloß Broich 38 | 45479 Mülheim an der Ruhr

Eine Koproduktion von

Gefördert durch