Interkulturelles Frauen-Empowerment-Netzwerk

Silent University
Samstag 28. September 2024, 12.00 Uhr

Info: jeden letzten Samstag im Monat von 12:00 bis 15:00 Uhr | in der vier.zentrale

Frauenempowerment, Copyright Björn Stork

Jeden letzten Samstag im Monat von 12:00 bis 15:00 Uhr bietet die Silent University einen Gesprächskreis für Frauen in lockerer Atmosphäre mit Kinderbetreuung an. Bridget Fonkeu, Doktorandin der Soziolinguistik und Consultant der Silent University Ruhr, möchte Frauen mit Flucht- und Migrationserfahrung ermutigen, mit ihren akademischen Qualifikationen und sonstigen Kompetenzen in die Öffentlichkeit zu treten und ihre Karrierewünsche trotz bestehender gesellschaftlicher und kultureller Hindernisse zu verfolgen.

Die Vision ist es, dass Frauen über Kulturen, Klassen, Altersgruppen, Religionen, Lebensstile und Fähigkeiten hinweg Brücken bauen.

Die Gespräche haben zum Ziel:

  • Frauen über den Austausch zur Zusammenarbeit zu ermutigen
  • Frauen mit unterschiedlichen beruflichen Hintergründen zu vernetzen
  • Gemeinschaftliche Lösungen für gemeinsame Probleme zu finden
  • die sozioökonomische Integration der Frauen durch praktische Hilfestellungen zu verbessern

Ein Projekt des Ringlokschuppen Ruhr, gefördert von der Stadt Mülheim und im Projekt vier.ruhr vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen.

Eintritt frei

Ort vierzentrale | Leineweberstraße 15-17 | 45468 Mülheim an der Ruhr

Eine Koproduktion von

Gefördert durch