CocoonDance

CocoonDanc aus Bonn, die erstmals 2016 im Ringlokschuppen Ruhr zu Gast waren, haben sich in den vergangen Jahren in der internationalen Tanzszene einen exzellenten Ruf erarbeitet. Ihre Arbeiten entstehen im Spannungsfeld von Theater und theoretischer Abstraktion. Die Company tourt mittlerweile auf fünf Kontinenten und wurde mehrfach mit Preisen ausgezeichnet.

Produktionen

Spielzeit 2021 / 2022

Standard (Eigen- / Koproduktionen 21/22)

Spielzeit 2020 / 2021

Hybridity (Eigen-/Koproduktionen 20/21)
Body Shots (Gastspiele 20/21)
MOMENTUM (Gastspiele 20/21)

Spielzeit 2019 / 2020

Das Dekameron (Eigen- / Koproduktionen 19/20)
Body Shots 1 (Gastspiele 19/20)

Spielzeit 2018 / 2019

Dream City (Eigen- / Koproduktionen 18/19)
Signifying Ghosts (Eigen- / Koproduktionen 18/19)
Vis Motrix (Gastspiele 18/19)

Spielzeit 2017 / 2018

Ghost Trio B (Eigen- / Koproduktionen 17/18)

Spielzeit 2016 / 2017

No body but me (Gastspiele 16/17)
Momentum (Gastspiele 16/17)