Theaterpeis des Bundes 2019

Gerade erreicht uns eine tolle Nachricht:  Der Ringlokschuppen Ruhr wird mit dem Theaterpreis des Bundes 2019 ausgezeichnet! 

Die Staatsministerin für Kultur und Medien, Monika Grütters, hat zum dritten Mal den Theaterpreis des Bundes ausgelobt. Mit der Auszeichnung, die eine Zuwendung von 75.000 € beinhaltet, werden herausragende Leistungen kleiner und mittlerer Theater gewürdigt. Neben dem Ringlokschuppen Ruhr wurden zehn weitere Bühnen aus 119 Bewerbungen ausgezeichnet, u.a. Helios Theater Hamm, Theater Thikwa Berlin, Theater Rampe Stuttgart, Oper Halle.

Die Fachjury lobt den Ringlokschuppen Ruhr als „eines der wichtigsten freien Produktionshäuser der Republik. […] Das Programm des Ringlokschuppens befragt die Hierarchien des Theaters – und damit ist immer auch die gesellschaftliche Bühne angesprochen – lustvoll und klug.[…] Mit dieser fundierten Arbeit, die künstlerisch hochavanciert ist und gerade dadurch Zugänge für ein heterogenes Publikum ermöglicht, ist der Ringlokschuppen produktiver Störer und unersetzlicher Ort in der Stadtgesellschaft Mülheims. Ein Haus, das lokal arbeitet und zugleich international vernetzt ist und sich aus diesem doppelten Selbstverständnis heraus seit 2015 nochmal im Sinne einer interkulturellen Öffnung transformiert hat. Der Ringlokschuppen Ruhr ist damit Modell eines zukünftigen Theaters im postindustriellen Ruhrgebiet – und weit darüber hinaus.“

Der Preis bezieht sich insbesondere auf die Spielzeit 2017/2018, hier finden Sie einen kurzen Rückblick: 

Das Team vom Ringlokschuppen Ruhr möchte sich ganz herzlich bei allen Künstler*innen/gruppen, besonders die der Spielzeit 2017/2018, bedanken - ohne sie wäre der Erfolg der letzten Jahre nicht möglich gewesen. Darüber hinaus wollen wir allen Förderern, Partnern und Freund*innen des Hauses für ihre tatkräftige Unterstützung danken. Dieser Preis gibt uns noch mehr Energie, das Beste für unser Publikum zu geben.

Auschnitt Ringlokschuppen Cr Björn Stork Polynice

Weitere Informationen zum Theaterpreis: https://www.iti-germany.de/foe...

Hier zur Begründung der Jury: https://www.iti-germany.de/fil...

  • Kultur im Ringlokschuppen e.V. 2017. Alle Rechte vorbehalten