TANZ NRW

Festival

Tanz
8. - 19. Mai 2019
Tanz NRW

Vom 8. bis 19. Mai 2019 wird in neun Städten Nordrhein-Westfalens die siebte Ausgabe des biennalen Festivals tanz nrw stattfinden. Das Festival gibt einen Einblick in das künstlerische Schaffen der letzten zwei Jahre der Choreograf*innen und Kompanien aus NRW und präsentiert 2019 erstmals auch interessante Projekte der neuen Generation zeitgenössischer Tanzkünstler*innen. Wie bereits 2015 und 2017 haben sechs Absolvent*innen und Künstler*innen ganz am Anfang ihres Schaffens die Möglichkeit im Format SPRUNGBRETT <> Tanzrecherche NRW, in jeweils vierwöchigen Residenzen bei PACT Zollverein in Essen und im tanzhaus nrw in Düsseldorf an ihren neuesten Kreationen zu arbeiten und im Rahmen des Festivals Zwischenstände ihrer Recherche zu präsentieren. Erstmals ist der Ringlokschuppen Ruhr in Mülheim, eines der Mittelzentren Tanz in NRW, als assoziierter Partner Teil der Veranstaltergemeinschaft.

Das Festival tanz nrw ist seit 2007 ein erfolgreiches Modell zur Präsentation des Tanzlandes NRW, das durch das nachhaltige Zusammenarbeiten mehrerer Tanzinstitutionen und Tanzproduzenten die Außenwirkung und das Interesse für den Tanz in NRW – beim Publikum und bei Fachleuten – stärkt und Vernetzungsstrukturen aufbaut.


Programm im Ringlokschuppen

Soloabend
HARTMANNMUELLER
Festival tanz nrw | Premiere 17. Mai 2019 / 18. Mai 2019
Bruixa
MOUVOIR - Stephanie Thiersch
Festival tanz nrw | 18. Mai 2019
Authorised
Lili M. Rampre
Festival tanz nrw | 17. Mai 2019 / 18. Mai 2019

Eintritt Einzelvorstell: Vvk 12 € / erm. 6 € | Ak 15 € / erm. 8 € / Gruppe 5 € | Doppelabend Samstag VVK 16 € / erm. 8 €

Ort Ringlokschuppen | Am Schloß Broich 38 | 45479 Mülheim an der Ruhr