Die Rolle der Integrationsräte in deutschen Kommunen

Vortrag / Diskussion

Silent University
Freitag 07. Dezember 2018, 17.30 Uhr
Silent University, Copyright Robin Junicke

Migrant*innen, die nicht aus der EU kommen und keine deutsche Staatsangehörigkeit besitzen, haben hierzulande kein Wahlrecht. Nur wenige wissen, dass sie deshalb keineswegs auch von kommunalem politischem Engagement ausgeschlossen sind. Der Vortrag stellt den Integrationsrat als das repräsentative Organ für Migrant*innen im (Mülheimer) Stadtrat dar, beschreibt seine rechtliche Grundlage, Struktur und personelle Zusammensetzung. Er unterstreicht die Möglichkeit, sich innerhalb der Stadtverwaltung gegen die Diskriminierung von Ausländern einsetzen zu können, beratend auf die Hilfe des Integrationsrates. Zu dieser Veranstaltung werden Vertreter des Ausländerbeirats, und Vertreter aus der Politik anwesend sein. Der Veranstaltung beginnt mit einem 20-minütigen Impulsvortrag und öffnet sich dann für eine gemeinsame Diskussion.        

Eintritt frei

Ort dezentrale | Leineweberstraße 15-17 | 45498 Mülheim an der Ruhr