Zeit(t)räume

Tanztheater55+ mit Eloisa Mirabassi

Selbermachen
Samstag 12. September 2020 | 10.00 Uhr

Info ausgebucht !

Tanztheater 55+, Copyright Björn Stork | polynice

Was macht Isolation mit mir? Ist Kontaktlosigkeit, diese neue Normalität, ein Merkmal einer Welt, die sich von jetzt auf gleich komplett verändert hat? Die Pandemie scheint einen Schnitt, einen Bruch mit der alten Welt gemacht zu haben. Es ist so, als befänden wir uns schon in der Zukunft, einer dystopischen Zukunft.

In unserem neuen Tanzprojekt möchten wir tanzinteressierten Menschen die Möglichkeit geben, die Erfahrung der Isolation, die wir alle durch den Lockdown gemacht haben, tänzerisch und theatralisch zu erforschen.

Wie geht eine Generation, die noch „alte“ Werte, Traditionen und Gewohnheiten kennt, mit einer kontaktarmen oder kontaktlosen Welt um? Mit einer Welt in den fast alles im digitalen Raum verlegt wird?

Diese und andere Fragen möchten wir in einem gemeinsamen Projekt stellen, in dem kontaktlos getanzt wird und in dem alle Teilnehmer*innen Raum für eigenen Ausdruck bekommt.

Hinweis: Aufgrund der aktuellen Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Neuinfektionen findet das Angebot mit begrenzter Teilnehmerzahl und unter Auflage der üblichen Hygiene- und Schutzmaßnahmen statt.

Termine:

Schnupperworkshop am 12.09. und am 19.09.2020

Gruppe 1 von 10.00 bis 11.30 Uhr

Gruppe 2 von 11.30 bis 13.00 Uhr

in der Turnhalle der Pestalozzi Grundschule (Bülowstraße 31, 45479 Mülheim an der Ruhr)

Im Anschluss regelmäßige Proben ab 26.09.2020

Gruppe 1 von 10.00 bis 11.30 Uhr

Gruppe 2 von 11.00 bis 13.00 Uhr

in der Pestalozzi Grundschule. Die regelmäßigen Treffen finden bis Mitte Februar 2021 statt. Es ist ein Abschluss in Form eines öffentlichen Showings oder einer Videodokumentation geplant.

Anmeldung:

Die Anmeldung für Schnupperworkshop und Folgetermine ist ausschließlich möglich per E-Mail unter: selbermachen@ringlokschuppen.de

Ansprechpartnerin: Teresa Künstler (Kulturelle Bildung und Vermittlung)

Eintritt frei

Ort Ringlokschuppen | Am Schloß Broich 38 | 45479 Mülheim an der Ruhr

Gefördert durch