Wildes Holz

Konzert
Samstag 05. November 2022, 20.00 Uhr

Info: Nachholtermin vom 18.12.2020 | Karten behalten ihre Gültigkeit oder können an der VVK-Stelle zurück gegeben werden

Wildes Holz | Grobe Schnitzer, Copyright Harald Hoffmann

... und Freunde

mit der Band Spark

Virtuose akustische Live-Konzerte ohne Genre-Grenzen, spontane Komik und kraftvolles Spiel sind seit über 20 Jahren die Markenzeichen von Wildes
Holz. Die Band wurde 1998 von dem Blockflötisten Tobias Reisige zusammen mit dem Kontrabassisten Markus Conrads und dem Gitarristen Anto Karaula gegründet. Seitdem spielt die Band regelmäßig und abendfüllend auf allen Arten von Kleinkunstbühnen und Festivals. Nach Antos tragischem Tod im Jahr 2018 gelang 2019 der Neuanfang mit dem Programm “Höhen und Tiefen” und dem algerischen Gitarristen Djamel Laroussi. Für “Grobe Schnitzer” ist nun Johannes Behr an der Gitarre. Johannes ist ursprünglich Jazzgitarrist, aber auch in allen möglichen anderen Musikstilen zu Hause und bereichert so die Experimentierfreude der Band.
Immer wieder haben sie sich befreundete Musiker zu ihren Konzerten eingeladen oder waren selber bei anderen Künstlern zu Gast. Am 05. November sind sie mit Spark zu Gast im Ringlokschuppen Ruhr. Im Kern klassisch, nach außen eigenwillig, neugierig und unangepasst, schlägt die Gruppe ihr Ideenzelt auf einem offenen Feld zwischen Klassik, Minimal Music und Avantgarde auf. Lustvoll und lässig werden Stile gemixt und die zahlreichen Klangvariationen ausgelotet, die ihr reiches Instrumentarium aus über 40 verschiedenen Flöten, Violine, Viola, Violoncello, Melodica und Klavier zu bieten hat. Kein Stück gleicht dem anderen, und doch tragen sie alle die ureigene, unverwechselbare Handschrift des Ensembles.

Spark11, Copyright Gregor Hohenberg

Eintritt VVK ab 22,-€ zzgl. Gebühr

Ort Ringlokschuppen | Am Schloß Broich 38 | 45479 Mülheim an der Ruhr

Gefördert durch