Projekttage Karl-Ziegler-Schule

mit Lin Verleger und Ruby Kofwski

Selbermachen
18. und 19. Januar 2023
Neu

SelberMachen bedeutet, aktiv in künstlerischen Vorgänge einzutauchen und mit dem Ringlokschuppen verbundene Künstler*innen kennenzulernen. Im Rahmen von Schulkooperationen bieten wir Input-Workshops zu Tanz und Theater für einzelne Klassen, Gruppen von Schüler*innen einer Stufe oder Jahrgangsstufen übergreifende Projekttage an. Um ihre Schule (wieder) als eine Begegnungsstätte zu begreifen, die gemeinschaftliche Erlebnisse jenseits von Lernen und Prüfungen ermöglicht, veranstalten Kollegium und Schüler*innen der Karl-Ziegler-Schule in Mülheim zu Beginn des neuen Jahres 2023 jahrgangsübergreifende Projekttage.

So möchten wir gemeinsam mit engagierten Künstler*innen einen Raum der Entfaltung und Begegnung schaffen, unabhängig von finanziellen Bedingungen, künstlerischem Vorwissen, Alter oder kulturellem Hintergrund. Im Rahmen von Projekttagen oder Workshops laden wir dazu ein, die Position vom Zuschauer*innenraum auf die Bühne zu wechseln und ein Thema, eine Frage oder eine Technik zu bearbeiten und zu erlernen - als Darsteller*in, Workshopteilnehmer*in oder Tänzer*in.

Es gibt keine Einschränkungen im Hinblick auf Vorerfahrungen, Ausbildung oder technisches Können. Akzeptanz und ein respektvolles Miteinander sind einzige Voraussetzung, um mitzumachen.

Plakat Projekttage Var Eukalyptus GROSS1024 1