Theatertour
Freitag 12. September 2014, 17.30 Uhr | Premiere
Samstag 13. September 2014, 17.30 Uhr
Sonntag 14. September 2014, 16.30 Uhr | Letzte Vorstellung

Ein Abend. Vier Kollektive. Eine Theatertour. kainkollektiv, LIGNA, Invisible Playground und copy & waste führen Sie mit einer großen Geschichte in die Nacht.

In einer raumgreifenden Installation im Ringlokschuppen Mülheim zelebrieren kainkollektiv die Reste von Gemeinschaft. Die Kälte, die die Einzelnen umgibt, trifft dabei auf die Hitze sich spaltender Gesangs- und Sprechchöre.

Im mittleren Teil haben Sie die Wahl: Okkupieren Sie mit LIGNA, den Pionieren des Audiowalks, die Niemandsländer aus Vergangenheit und Zukunft. Oder schlagen Sie sich mit Invisible Playground durch die Stadt in einem interaktiven Spiel voll von intelligentem Horror und ansteckendem Spaß.

copy & waste sind bekannt für ihre rasanten, bissigen und lustvollen Theaterabende. Im Theater Oberhausen kreieren sie das große Finale – den Kampf in der Donnerkuppel.

Tauchen Sie ein in diese Theatertour durch die postdemokratische Zukunft des Ruhrgebiets und erleben Sie einen Kosmos aus Städten, Schicksalen und Zeiten.

Weitere Infos zur Tour

Hier gehts zum Pressespiegel.

Probenbeobachtungen, Interviews mit den Beteiligten und vieles mehr im Making-of-Blog!

Jörg Albrecht (copy & waste) stellte ANARCHIE IN RUHRSTADT auf WDR 5 vor, mit AUDIO (Kritik, Gespräch & Lesung). Sein neuer Roman bildet die Rahmenhandlung für die gesamte Tour.

Die Rahmenhandlung der Theatertour beruht auf dem Roman von Jörg Albrecht "Anarchie in Ruhrstadt", erschienen im August 2014 im Wallstein Verlag.

Ort Ringlokschuppen | Am Schloß Broich 38 | 45479 Mülheim an der Ruhr

Eine Koproduktion von

Gefördert durch