Mehrsprachigkeit ist kultureller Reichtum

Vortrag & Diskussion

Silent University
Freitag 11. Oktober 2019 | 17.30 Uhr
Silent University, Copyright Robin Junicke

Im Rahmen der Vortragsreihe „Mehrsprachigkeit“ geht es am 11.10.2019 mit zwei Impulsvorträgen von Falak Sher (Politiker/Silent University) und Ezmarai Atarpour (Bauingenieur/Silent University) weiter. Beginnend mit dem Thema „Mehrsprachigkeit ist kultureller Reichtum“ zeigt Fallak Sher wie er aus migrantischer Perspektive sowohl im beruflichen als auch im privaten Alltag gelebte Mehrsprachigkeit wahrnimmt, und plädiert für die konsequente Umsetzung von sprachlicher Teilhabe für alle.

Der zweite Input von Ezmarai Atarpour befasst sich mit dem verfassungsmäßigen Recht auf Information. Hinzu zeigen seine Erfahrungen als afghanischer Bauingenieur in Deutschland, wie sprachliche Diversität den Erfolg eines Unternehmens nachhaltig beeinflusst. Des Weiteren ist für ihn der Übergang von einer monokulturellen hin zu einer multikulturellen Gesellschaft eine nicht aufzuhaltende Entwicklung die Deutschland nachhaltig prägen wird.

Nach den jeweils 15-minütigen Impulsvorträgen öffnet sich dann die Veranstaltung für eine gemeinsame Diskussion.

Die Veranstaltung findet auf Englisch und Deutsch statt. Zusätzlich gibt es die Möglichkeit einer kostenlosen Kinderbetreuung.

Eintritt frei

Ort dezentrale | Leineweberstraße 15-17 | 45468 Mülheim an der Ruhr

Gefördert durch