The Rites Of Purification

Christian Etongo

Stadtraumprojekt
39. KW
Christian Etongo, Copyright Yishay Garbasz

Inmitten der Mülheimer Innenstadt führt der kamerunische Performancekünstler Christian Etongo ein Versöhnungs- und Reinigungsritual des Volkes der Beti durch. Das „Tso“-Ritual ist eine Konfrontation zwischen Opfer und Täter. Dabei werden die Täter angehalten, ihre Opfer um Vergebung zu bitten. Im Stadtraum, wo
sich unterschiedliche Menschen und Kulturen treffen, möchte der Künstler neue Kommunikationswege öffnen, um Wunden aufzudecken und zu heilen.

Eintritt Vvk 12 € / erm. 6 € | Ak 15 € / erm. 8 € / Gruppe 5 €

Gefördert durch